Nudeln in Schinken-Erbsen-Soße

Nudeln in Schinken-Erbsen-Sahnesoße Draufsicht

Diese sahnigen Nudeln in Schinken-Erbsen-Soße können als One-Pot Gericht in nur einer Pfanne zubereitet werden. Genial!

Dass ich ein kleiner Pasta-Fanatiker bin und Nudeln vorallem in Verbindung mit sahnigen Soßen liebe, dürfte nach meinem Chicken Alfredo Pasta Rezeptklassiker wohl kein Geheimnis mehr sein. Warnung: Diese Leidenschaft ist definitiv nichts für Kalorienzähler. Um ehrlich zu sein, könnte ich mich wohl mit jeder Art von Pasta-Soße anfreunden, solange nur genug Parmesan dabei ist.

Das Rezept ähnelt einer klassischen Alfredo-Soße aufgrund der gewählten Zutaten zwar sehr, für mich stellt es aber eher die “Was habe ich noch im Kühlschrank” oder “Leftover”-Variante des beliebten Pasta-Gerichts dar. Denn ein paar Scheiben Schinken-Aufschnitt gibt der Kühlschrank doch fast immer her, oder? Dann schaut man mal in das Tiefkühlfach und entdeckt eventuell noch ein paar Reste in einer Packung TK-Gemüse. Damit hat man auch schon alle relevanten Zutaten für diese One-Pot-Pasta. Clever!

Schinken-Käse Erbsen Nudeln

Weitere Rezeptideen für Sahne-Pasta:

Du kannst die Zutaten natürlich ganz variabel – je nachdem was dein Kühlschrank gerade hergibt – anpassen:

  • Brokkoli
  • Blatt-Spinat
  • Grüner Spargel
  • Champignons

Außerdem kannst du dein fertiges Pasta-Rezept auch ganz einfach wieder einfrieren und somit bis zu 6 Wochen haltbar machen. Damit eignet sich dieses clevere Rezept super als Meal-Prep Idee für stressige Wochentage.

Erbsen Pasta mit Schninken Parmesan

Nudeln in Schinken-Erbsen-Soße – So geht’s

  1. Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und in einer großen Pfanne andünsten.
  2. Mit 2/3 Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen.
  3. Pasta hinzugeben und kochen bis sie fast al dente sind.
  4. Schinken klein schneiden und zusammen mit den Erbsen in die Pfanne geben.
  5. Restliche 1/3 Gemüsebrühe mit Sahne in die Pfanne geben und aufkochen.
  6. Petersilie und Parmesan hinzugeben und unterrühren. Voila!

Anleitung Muschelnudeln Schinken Erbsen Sahne Rezept

Nudeln in Schinken-Erbsen-Sahne Soße Rezept

Weitere Rezepte für Pasta-Lover:

Nudeln in Schinken-Erbsen-Soße

Einfaches One-Pot-Pasta Gericht mit sahniger Parmesan-Soße zum Schlemmen und Genießen.
Gericht Hauptspeisen
Land & Region Deutsch
Keyword Pasta
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 850kcal

Zutaten

  • 250 g Nudeln z.B. Orecchiette
  • 100 g Kochschinken
  • 100 g Erbsen z.B. tiefgekühlt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Parmesan
  • Petersilie

Anleitungen

  • Zwiebel und Knoblauch schälen, kleinschneiden und/oder pressen und in einer großen Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Pfanneninhalt mit 400ml Gemüsebrühe ablöschen und Nudeln zum Kochen hinzzugeben. Etwa 5-10 Minuten (je nach Nudelsorte) auf niedriger Stufe kochen und Flüssigkeit reduzieren lassen.
  • Schinken kleinschneiden und zusammen mit Erbsen in die Pfanne geben und 5 Minuten kochen.
  • Übrige 200ml Gemüsebrühe und Sahne hinzugeben und 5 Minuten kurz aufkochen lassen. Zum Schluss vom Herd nehmen und Petersilie und Parmesan unterrühren.

Pinterest Nudeln Primavera Pasta Schinken Erbsen Sahne Parmesan

(Visited 120 times, 1 visits today)

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen