Dänische Pebernødder

Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Der Countdown zur Vorweihnachtszeit ist gestartet und es wird so langsam Zeit sich mit den alljährlichen Plätzchen-Rezepten auseinanderzusetzen.
Pebernodder

Der Weihnachtsbaum wurde überpünktlich zum ersten Advent bereits aufgestellt und die meisten Geschenke wurden auch schon besorgt. Das Weihnachtsfieber ist zuhause angekommen.

Vor einigen Tagen war ich auf der Suche nach befüllbaren Adventskalendern für die Kleinen und wurde glücklicherweise beim dänischen Deko- & Geschenke-Geschäft Flying Tiger fündig.

Kurz vor der Kasse im Geschäft stapelten sich die abgepackten Weihnachtsplätzchen und da ich mich mit dänischen Süßigkeiten und Spezialitäten so garnicht auskannte, ließ ich mich kurzerhand dazu hinreißen folgendes mitzunehmen: Pebernodder.

Pebernodder Flying Tiger

Was sind Pebernodder? Super leckere dänische Gewürzkekse mit Zimt, Ingwer, Kakao und Nelke!

Gewürzplätzchen aus Dänemark

Die Plätzchen kamen zuhause so gut an, dass die 500g Packung ganze 3 Tage gehalten hat. Damit mussten diese Weihnachtsplätzchen definitiv in das Standard-Repertoire aufgenommen werden.

Das nahm ich dann natürlich zur Gelegenheit nach einem Rezept zum Nachbacken zu suchen. Ich wurde bei der lieben Susi von WeLoveDenmark.de schnell fündig. Das Rezept hat super funktioniert und erinnerte geschmacklich auch sehr stark an die zuvor gekauften Kekse.

Generell kann man sagen, dass die Plätzchen doch sehr an Spekulatius erinnern, nur ohne den Mandel-Anteil. Wir finden sie super und haben sie direkt in unser weihnachtliches Backbuch aufgenommen!

Pebernodder Kekse Dänemark Zimt

Dänische Weihnachtskekse - So geht's

Der Teig sollte in eine etwa 2cm dicke Rolle ausgerollt werden. Es hilft, die Küchenfläche ein wenig zu bemehlen. Dann schneidet man kleine etwa 1,5-2cm dicke Stückchen vom Teig ab und formt diese in der Hand zu kleinen Kugeln. Die Kugeln großzügig mit etwas Abstand auf dem Backblech verteilen und bei 180 Grad etwa 10-12 Minuten backen.

Weitere Rezepte für Weihnachtsplätzchen:

Auf anderen Foodblogs findet ihr weitere tolle Rezepte zu beliebten Plätzchen-Rezepten:

Pebernodder

Weihnachtliche Zimt-Gewürzplätzchen aus Dänemark
Gericht Süßspeisen
Land & Region Dänisch
Keyword Plätzchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 120 Stück
Kalorien 30kcal

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 250 g Magarine
  • 200 g Zucker
  • 1 Stk. Ei
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Zimt
  • 1 EL Ingwer
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Nelken gemahlen
  • 1 Pk. Natron

Anleitungen

  • Alle Zutaten mit einem Knethaken zu einer Knetmasse vermengen und auf leicht bemehlter Oberfläche gut durchkneten.
  • Den Teig zu einer langen etwa 2cm dicken Rolle kneten und ausrollen. Kleine Portionen von ca. 1,5-2cm Dicke aus der Rolle schneiden.
  • Kleine Portionen in der Hand zu Kügelchen rollen und mit etwas Abstand auf einem Backblech anordnen. Bei 180 Grad etwa 10-12 Minuten backen. Abkühlen lassen und genießen!
Pinterest Pebernodder Dänische Weihnachtsplätzchen

Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Bei Kaufabschluss erhält Jinxkitchen.de eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten




  • Rezepte suchen

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen