Vanillekipferl

Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Vanillekipferl gehören zu den wohl bekanntesten Weihnachtsgebäck-Leckereien und dürfen daher in keiner winterlichen Keksdose fehlen.
Vanillekipferl Rezept Jinx Kitchen

Wenn die kleinen Vanille-Hörnchen so mürbe sind, dass sie förmlich im Mund zerbröseln und zerfallen, dann sind sie gerade perfekt. So haben wir unsere Vanillekipferl am liebsten. Unserer Erfahrung nach wird der Teig erst richtig mürbe, wenn die Kipferl ein wenig auf dem Gebäckteller liegen bleiben. In einer verschlossenen Dose halten sich die Vanillekipferl zwar etwas länger, aber sie werden eben auch etwas fester. Aber man kann die Vanillekipferl ja auch super zusammen mit Kaffee oder Tee genießen, falls sie doch mal nicht so schön mürbe geworden sind.

Vanillekipferl - So geht's richtig

Ganz traditionell verwendet man einen einfachen Mürbeteig aus Butter, Mehl und Zucker für die Vanillekipferl. Feingemahlene Mandeln geben gibt dem beliebten Weihnachtsgebäck seinen bekannten mürben Geschmack. Durch die zusätzliche Zugabe von Eigelb lässt sich der Teig dann besser zu Kipferl formen. Zum Schluss werden die Kipferl in vanillierten Puderzucker gewendet, nachdem diese abgekühlt sind.

Vanillekipferl Teig Jinx Kitchen
Vanillekipferl Nahaufnahme mit Puderzucker
Vanillekipferl mit Puderzucker auf Backblech

Vanillekipferl

Klassisches Vanillekipferl aus nur 6 Zutaten
Gericht Süßspeisen
Land & Region Deutsch
Keyword Plätzchen
Vorbereitungszeit 8 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 4 Stunden
Portionen 100 Stück
Kalorien 35kcal

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 130 g Mandeln gemahlen
  • 60 g Zucker
  • 2 Pk. Bourbon Vanille
  • 2 Eigelb
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Butter, Zucker, Eigelb und Bourbon Vanille mit einem Handrührgerät und Knethaken vermengen.
  • Gemahlene Mandeln und Mehl abwechselnd hinzugeben und zu einem Teig verkneten.
  • Teig mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kühl stellen, damit dieser sich später besser formen lässt.
  • Gekühlten Teig zu einer ca. 2cm dicken Rolle ausrollen und 1cm dicke Stückchen abschneiden. Jedes Teigstückchen in der Hand zu einer kleinen Rolle formen. Dabei darauf achten, dass die äußeren Ränder dünner gerollt sind als die Mitte. Die Rolle zu einem Halbmond biegen und auf ein Backblech legen.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen. Kipferl bei 180 Grad für 10-12 Minuten leicht goldbraun anbacken. Rausnehmen und abkühlen lassen. Anschließend großzügig mit Puderzucker bestreuen.

Zubehör fürs weihnachtliche Backen:

Vanillekipferl Rezept Pinterest

Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Bei Kaufabschluss erhält Jinxkitchen.de eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten




  • Rezepte suchen

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen