Weihnachtliche Butterplätzchen

Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Nach Omas bewährten Rezept gibt es hier eine simple und schnelle Anleitung für einen einfachen Mürbeteig, denn die leckeren Butterplätzchen dürfen zu Weihnachten nicht fehlen.
Weihnachten Plätzchen

Die Plätzchen können nach Belieben mit weiteren Zutaten verfeinert und mit Streuseln, Zuckerguss und Kuvertüre verziert werden. Der Keativität sind hier keine Grenzen gesetzt, weder bei der Ausstechform, der Zutaten oder der Verzierung.

Butterplätzchen sind eines der zahlreichen klassischen Weihnachtsgebäcke und werden als süße Backware traditionell in der Adventszeit gebacken und in der Weihnachtszeit verzehrt.

Neben den bei Kindern beliebten Ausstech-Plätzchen zählen zum klassischen Weihnachtsgebäck u.a. Vanillekipferl, Engelsaugen, Zimtsterne, Spritzgebäck, Kokosmakronen, Spitzbuben, Lebkuchen, Mandelhörnchen, Feenküsse, Schokoplätzchen, Florentiner, Schwarz-Weiß-Gebäck, Anisplätzchen, Alpenbrot, Marzipan-Plätzchen, Heidesand und Spekulatius.

Adventsplätzchen Weihnachten Kekse ausstechen Nudelholz

Weihnachtsplätzchen dekorieren & verzieren

Für die Verzierung von Weihnachtsplätzchen eignet sich einfacher Zuckerguss um Streusel und Dekoration auf dem Keks zu befestigen. Ein simpler Zuckerguss kann aus einem Teil Flüssigkeit und einem Teil Puderzucker hergestellt werden. Für die Flüssigkeit kann z.B. wahlweise Wasser, Zitronen- oder Limettensaft verwendet werden.

Mit einem Backpinsel lässt sich die Zuckerguss-Masse gut und gleichmäßig auf den Plätzchen verteilen. Der Zuckerguss kann beim Trocknen in den Keks einziehen und diesem weiteren süßen Geschmack verleihen.

Es sollte darauf geachtet werden, dass der Zuckerguss nicht mit zuviel Flüssigkeit vermengt wird, da dieser ansonsten nur noch schlecht auf den Keksen trocknet und diese nicht nur verwässrt, sondern auch die eigentliche Klebe- und Haltkraft für die Streusel und Dekoration beeinträchtigt.

Wenn man auf den Zuckerguss verzichten möchte, können die Streusel auch direkt mit dem Nudelholz beim Ausrollen der Teigmasse in den Plätzchenteig eingearbeitet werden.

Weihnachten Plätzchen

Kreative Deko-Ideen für Plätzchen

Kinder lieben es Weihnachtsplätzchen auszustechen und mit bunten Streuseln zu dekorieren. Deshalb eignet sich das Backen und Verzieren in der Weihnachtsbäckerei ganz hervorragend als gemeinsame Familienaktivität mit den Kindern.

Eine tolle Alternative zum Dekorieren mit Streuseln ist die Benutzung eines Keksstempels. Hier kann der Plätzchenteig mit einem Muster bzw. Relief versehen werden, welcher nach dem Backen erhalten bleibt. Eine tolle Idee sind hier z.B. kleine Grußtexte oder Namen auf den Keksen zu platzieren, wenn man hierfür geeignete Buchstaben-Stempel hat.

Plätzchen ausrollen und ausstechen
Kekse mit Förmchen ausstechen
Weihnachten Kekse Plätzchen mit Streusel und Zuckerguss

Weitere Rezepte zum Naschen:

Weihnachtliche Butterplätzchen

Einfache Kekse aus Mürbeteig zum Dekorieren
Gericht Süßspeisen
Land & Region Deutsch
Keyword Plätzchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 40 Stück
Kalorien 70kcal

Zutaten

Plätzchenteig

  • 150 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Stk. Ei

Zuckerguss

  • 3 EL Zitronensaft
  • 8 EL Puderzucker

Anleitungen

Plätzchenteig

  • Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei mit einem Handrührgerät und Knethaken zu einer homogenen Masse verrühren. Nach und nach Mehl hinzugeben und zu einer festeren Teigmasse verkneten.
  • Teig für eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen, so lässt er sich später besser verarbeiten.
  • Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben. Den gekühlten Teig nach der Wartezeit mit einem Nudelholz ausrollen und nach Belieben mit Ausstechformen Kekse ausstechen.
  • Die Kekse auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 10 bis 12 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen, bevor die Kekse dekoriert werden.

Zuckerguss

  • Puderzucker mit Zitronensaft zu einer homogenen klebrigen Masse vermengen und mit einem Backpinsel gleichmäßig auf den zu verzierenden Plätzchen verteilen.

Benötigst du noch Backzubehör?

Pinterest Butterplätzchen backen

Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Bei Kaufabschluss erhält Jinxkitchen.de eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren...

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten




  • Rezepte suchen

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen