Erdbeerkuchen mit Haferflocken

Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Luftig leichter Erdbeerkuchen aus einem Boden aus Haferflocken und geraspelten Apfel ist der Hit auf dem sommerlichen Kaffeetisch.
Erdbeer-Kuchen Haferflocken Apfel

Einer der wohl beliebtesten Kuchen der Deutschen ist der traditionelle Erdbeerkuchen. Egal ob mit Biskuitteig, Rührteig, Streusel oder als Blechkuchen – wir lieben einen fruchtigen und saftigen Erdbeerkuchen mit dicken Tortenguss-Topping.

Klassisch mit Vanille-Pudding oder Quark-Creme wird der Teig bestrichen und die Erdbeeren darauf verteilt. Das kann aber für den ein oder anderen etwas zu mächtig sein. Deshalb haben wir nach einer leichteren Variante für Erdbeerkuchen gesucht, welche ohne Cremes oder Pudding auskommt. Der Vorteil dabei ist sogar, dass der Geschmack der Erdbeeren dabei verstärkt und unterstrichen wird.

Kuchen Erdbeeren Apfel Haferflocken

Erdbeerkuchen mit Haferflocken-Apfel Boden

Unser leckerer Erdbeerkuchen kommt ganz ohne Creme aus. Dank des zimtigen Haferflocken-Apfel Teigs mit einer Prise Zimt braucht es keiner weiteren saftigen Zutat.

Wir benötigen folgende Zutaten:

  • Erdbeeren
  • Apfel
  • Haferflocken
  • Zucker & Vanillezucker
  • Backpulver
  • Zimt
  • etwas Wasser

Damit der Boden nicht durchweicht, denn diesmal gibt es keine Schutzschicht aus Pudding zwischen Boden und Frucht, muss der Haferflocken-Teig gut ausgebacken werden. Lieber etwas knuspriger als zu weich.

Erdbeeren Kochen Haferflocken ohne Pudding

Weitere leckere Kuchen-Rezepte:

Erdbeerkuchen mit Haferflocken

Leichter fruchtiger Erdbeerkuchen mit saftigen Haferflocken-Apfel-Teig
Gericht Süßspeisen
Land & Region Deutsch
Keyword Kuchen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 8 Stück
Kalorien 185kcal

Zutaten

  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Apfel ca. 120g
  • 200 g Haferflocken
  • 150 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Pk. Tortenguss

Anleitungen

  • Apfel klein raspeln und zusammen mit Haferflocken, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Wasser zu einer Teigmasse vermengen.
  • Den Teig in eine Springform verteilen und bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.
  • Erdbeeren waschen, Strunk entfernen und halbieren. Kreisförmig in der Mitte beginnend nach außen die Erdbeeren auf den gebackenen Teig belegen.
  • Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und gleichmäßig über die Erdbeeren verteilen. Abkühlen lassen und genießen.

Zubehör für Kuchenliebhaber:

Erdbeerkuchen Pinterest

Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Bei Kaufabschluss erhält Jinxkitchen.de eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten




  • Rezepte suchen

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen