Erdnuss-Haferflocken Energy Balls mit Kokos

Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Leckere Erdnuss-Haferflocken Bällchen mit Kokos eignen sich super als Mitbringsel zu einer Party oder als To-Go-Snack für unterwegs, wenn der kleine Hunger mal zuschlägt.
Energiebällchen Haferflocken Erdnuss

Wer mag keine schnellen und einfachen Rezepte? Mit diesen Erdnuss-Haferflocken Bällchen mit Kokos zeigen wir dir ein Blitz-Rezept für den kleinen Hunger zwischendurch.

Im stressigen Familienleben, in dem manchmal alles drunter und drüber geht, sind diese kleinen süßen Energiebällchen hervorragend für einen schnellen Snack zwischendurch oder als To-Go-Food auf die Hand.

Energy Balls mit Kokos und Haferflocken

Das Beste an diesem Rezept? Man muss nicht einmal den Ofen anschmeißen!

Das hast du richtig gehört – kein Backen nötig! Das Rezept lässt sich zudem nach Belieben mit weiteren Zutaten anpassungen und nach eigenem Geschmack individualisieren. Wir haben uns für Kokosnuss, Schokolade und Datteln entschieden, aber  man kann natürlich auch Nüsse, Rosinen, Marshmallows oder getrocknete Cranberries als Basis verwenden.

Das Rezept ist super einfach, sodass auch die Kinder mithellfen können. Sie können z.B. helfen, alle Zutaten zusammen zu mischen oder die kleinen Kügelchen in der Hand zu formen. Dank der festen Konsistenz und der praktischen Größe sind die kleinen Energieblle mit einem Happen im Mund und eignen sich daher perfekt für unterwegs. Auch geeignet für Kleinkinder, wenn die Bällchen zuvor in mundgerechte Happen zerdrückt werden.

Energy Balls als kleine Energie-Lieferanten

Man kann die Energy Bällchen im Kühlschrank für einige Tage aufbewahren, max. 3 bis 4 Tage.

Wie bereits zuvor angesprochen, kann man sich bei der Wahl der Zutaten austoben. Insbesondere das ein oder andere Superfood als Zutat verleiht den kleinen Eiweiß-Wundern den Kick. Probier’s aus und mische deine Energiebällchen z.B. aus:

Du wirst erstaunt sein, welche Kombinationen und neue Geschmacksrichtungen möglich sind. Denkbar sind auch thematische Energiebällchen je nach Saison oder Feiertag, z.B. mit Zimt, Kürbisgewürzen, Pfefferminzgeschmack oder ähnlichen.
Energy Balls mit Kokosflocken

Weitere Energy Ball Rezepte:

Erdnuss-Haferflocken Energy Balls mit Kokos

Kleine süße Energiebringer aus Dattel, Haferflocken, Erdnuss und Kokos.
Gericht Snacks
Land & Region Deutsch
Keyword Energy Balls
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 5 Minuten
Portionen 10 Stück
Kalorien 115kcal

Zutaten

  • 100 g Datteln getrocknet
  • 70 g Erdnussmus
  • 60 g Haferflocken
  • 30 g Chocolate Chips
  • 30 g Kokosflocken

Anleitungen

  • Alle Zutaten in einem Mixer zu einer homogenen Masse vermengen.
  • Mit einem Esslöffel Portionen abteilen und jeweils zu einer Kugel rollen.

Benötigst du noch Zubehör?

Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Bei Kaufabschluss erhält Jinxkitchen.de eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten




  • Rezepte suchen

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen