Spaghetti mit Kürbis-Carbonara

Pinterest
Facebook
Twitter
Schnell und einfach gemachte Kürbis-Pasta mit cremiger Carbonara-Soße wird dein neuer Favorit im Herbst.
Spaghetti Kürbis-Carbonara

Herbst ist Kürbiszeit und deshalb darf auch wieder fleißig mit dem gesunden Gemüse gekocht werden. Egal ob Hokkaido, Butternut, Patisson, Spaghetti-Kürbis oder Muskat-Kürbis – schmecken tut das herbstliche Gemüse in allen Varianten.

Wusstest du, dass Kürbis aus botanischer Sicht eigentlich eine Beere ist? Damit ist der Kürbis die größte Beere der Welt. Da Kürbis aber einjährige Pflanzen sind, zählen sie dennoch zum Gemüse.

Ein leckeres Kürbissuppen Gericht gehört zum Herbst wie Eis am Stiel im Sommer. Damit es aber nicht immer nur Suppe gibt, gibt es mit dieser cremigen Kürbis-Carbonara mit Spaghetti etwas für die Pasta-Liebhaber.

Spaghetti Kürbis Carbonara

Wissenswertes zum Kürbis

Am Besten lagert man Kürbis, ähnlich wie Kartoffeln und Zwiebeln, an einem dunklen und trockenen Ort. Bei guter Lagerung sind Kürbisse mehrere Monate haltbar. Das herbstliche Gemüse kann roh oder gegart eingefroren werden.

Kürbisse bieten nicht nur die Vitamine A und B, sondern auch Mineralstoffe und fördern die Nieren- und Blasentätigkeit. Wertvolle Antioxidantien schützen das Herz und das enthaltene Kalium senkt den Blutdruck und ist gut für die Nervenzellen. Dank des hohen Betacarotin-Anteils stärkt der Verzehr von Kürbis die Sehkraft des Menschen.

Aufgrund des hohen Wassergehalts sind Kürbisse kalorienarm und damit perfekt geeignet für Low Carb Ernährung.

Tipp: Der bekannte Hokkaido-Kürbis kann roh mit Schale gegessen werden.

Spaghetti auf Nudelkelle

Passende Gewürze zu Kürbis

Egal ob Kürbissuppe, Ofenkürbis oder Kürbisrisotto, geschmacklich passen süß-scharfe Noten zum Würzen. Geeignete Gewürze sind dabei in jedem Fall Meersalz und schwarzer Pfeffer. Außerdem passen Zwiebeln, Sumach, Muskatnuss oder Zimt auch sehr gut zum Kürbis. Wer es schärfer mag, der kann Kürbis auch mit Chiliflocken würzen.

Kürbis Carbonara

Lust auf leckere Herbst-Rezepte?

Zubehör für Suppenliebhaber:

Spaghetti mit Kürbis-Carbonara

Cremige Herbst-Pasta mit leckerer Hokkaido-Soße und rauchigem Bacon
Gericht Hauptspeisen
Land & Region Deutsch
Keyword Pasta
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 450kcal

Zutaten

  • 600 g Hokkaido Kürbis
  • 400 g Spaghetti
  • 2 Eier
  • 2 Zwiebeln
  • 70 g Schinkenwürfel z.B. Bacon
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Petersilie
  • Muskat
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Spaghetti in Salzwasser kochen.
  • Hokkaido waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und pressen.
  • In einer Pfanne Schinkenwürfel anbraten, anschließend rausnehmen und beiseite stellen. In derselben Pfanne Zwiebeln, Kürbis und Knoblauch andünsten. Mit Gemüsebrühe auffüllen und kurz aufkochen lassen, bis der Kürbis weich ist.
  • Hälfte des Pfanneninhalts pürieren. Kürbispüree mit Sahne, Muskat, und Eier vermischen und zurück in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gekochte Spaghetti in der Pfanne untermischen. Kurz erhitzen und servieren mit Petersilie.
Pinterest Pumpkin Pasta

Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Bei Kaufabschluss erhält Jinxkitchen.de eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept bewerten




  • Social Media

    Rezepte suchen

    Neuste Rezepte

    Snacks Smoothies Naschkatzen
  • Cookie Consent mit Real Cookie Banner