Willkommen auf Jinx Kitchen

Jinx Kitchen ist dein Online-Food-Blog für pfiffige Rezepte mit wenigen Zutaten, die in unter 30 Minuten, schnell und einfach zubereitet werden können.

Als leidenschaftliche Pinterest- und Instagram-Nutzerin bloggt hier Nicole, 33 Jahre, Thüringerin mit ungarischen Wurzeln über ihre Experimente in ihrer Küche.

Tagtäglich flimmern unzählige Leckereien über die Social Media Feeds, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Da kommt es ab und an vor, dass man sich durch diese Ideen inspirieren lässt und die ein oder andere kulinarische Idee weiterentwickelt und an die eigenen Vorlieben anpasst.

Neben dem Kochen und Backen lässt sich ein weiteres Hobby, die Fotografie, ganz wundervoll mit diesem Blog verbinden.

Smoothie Nahansicht

Kulinarische Geheimnisse

1. Ich esse keinen Fisch oder Meeresfrüchte, da ich den Geschmack nicht mag.

2. Einzige Ausnahme: Ich liebe isländischen schwarzer Kaviar (die ganz kleinen Rogen)!

3. Ich bin keine Veganerin, aber interessiere mich für die pflanzlichen Alternativen und würde diesen oft den Fleisch-Originalen vorziehen.

4. Ich habe glücklicherweise keine Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien.

5. Gummibärchen esse ich nur, wenn sie bereits hart geworden sind.

6. Mein Lieblingspesto ist Pesto Rosso. Viele Jahre später fand ich heraus, dass dieses oft mit Pecorino hergestellt wird. Ich mag keinen Ziegenkäse – aber im Lieblingspesto kann ich ihn verkraften.

7. Wir sind faul und machen unseren Pizzateig aus Tiefkühl-Laugenbrezeln.

8. Couscous habe ich erst mit Mitte 20 kennen und lieben gelernt. Selbiges gilt für Hummus und viele weitere Klassiker aus der Levante Küche.

9. Mein Lieblingswrap besteht aus Hummus, Salat, Gurke und Hähnchenbrust – ein Weight Watchers Klassiker-Rezept.

10. Zuerst mochte ich den Geschmack von Avocado nicht – jetzt bin ich ein Guacamole-Junkie.

11. Ich bin kein Fan von Rhababer. Nein, danke.

 

Hähnchen Teriyaki Mirin Sojasoße Honig

Jinx Kitchen - Wer ist denn nun Jinx?

Als verrückte Katzenlady wurde der Blog kurzerhand nach meiner 6-jährigen Maine Coon Katze Jinx benannt. Der kleine haarige Teufelsbraten ist ein wahrer Gourmet und speist nur das Beste vom Besten.

Tatsächlich ist die Küche der einzige Ort in der Wohnung, der als strikte Katzen-Tabu-Zone deklariert wird. Ob und inwieweit sich die Dame des Hauses daran hält, wollen wir an dieser Stelle lieber nicht besprechen.

Jinx Katze
Jinx Katze Hinterkopf

  • Rezepte durchstöbern