Schoko-Banane-Erdnuss Smoothie

Banane Erdnussbutter Schoko Smoothie

Dieser Schoko-Banane-Erdnuss Smoothie ist bisher mein ungeschlagener Favorit.

Schnell und einfach zubereitet mit nur 4 Zutaten. Die Kombi von Kakao, Banane und Erdnussbutter erinnert mich irgendwie an Banana Split Eiscreme. Durch den Fruchtzucker der Banane und dem wahrscheinlich bereits gesüßten Kakao oder der Ernussbutter bedarf es keiner Extra-Zugabe von Zucker.

Wer hat sich zum Jahresbeginn auch vorgenommen weniger Zucker zu essen?

#nosugar – Verzicht auf Zucker

Die Welt­gesund­heits­organisation warnt vor zu hohen Zuckerkonsum, während die Lebensmittelindustrie keinen Handlungsbedarf sieht.

Der Trend des zuckerlosen Kochen und Backens ist ja derzeit in aller Munde und wird überall angepriesen. Ganze Kochbücher (Affiliate-Link) und Blogs beschäftigen sich mit dem Thema, wie man z.B. auf industriellen Zucker verzichten kann ohne dabei seine Essgewohnheiten völlig umstellen zu müssen. Aber macht das überhaupt Sinn? Ist es wirklich nötig, völlig auf Zucker zu verzichten? Wie schädlich ist unser Zuckerkonsum?

Wenn man sich mal ganz unvoreingenommen die Packungsrückseite der meisten Nahrungsmittel aus dem Supermarkt zu Gemüte zieht, dann ist man oftmals mehr als überrascht, welchen (Grund)-Nahrungsmitteln künstlich Zucker zugesetzt wird. Hättest du z.B. erwartet, dass in fast jedem handelsüblichen Brot, auch dem vom Bäcker, Zucker ist?

Zucker ist von Natur aus bereits in vielen verschiedenen Lebensmitteln in unterschiedlicher Form, z.B. als Einfach-, Zweifach oder Mehrfachzucker, vorhanden. Ein übermäßiger Zuckerkonsum kann Krankheiten wie Diabetis, Übergewicht oder Herz-/Kreislauferkrankungen begünstigen, sodass Zucker auch schädlich sein kann.

Der Körper braucht Zucker als Energielieferant. Der empfohlene Tagesbedarf für einen Erwachsenen liegt bei ca. 50g Zucker. Mit dem Verzehr der natürlichen Zuckerquellen könnte unser Tagesbedarf also ohne Probleme gedeckt werden.

Was kann Zucker?

Warum setzt die Lebensmittelindustrie unseren Speisen dann gerne künstlich Zucker bei? Die Gründe hierfür sind vielfältig. Zucker ist ein Konservierungsstoff und Geschmacksträger, der billig zu produzieren ist. Er wird natürlicherweise für ein süßes Geschmackserlebnis im Lebensmittel genutzt. Weiterhin verleiht Zucker den Lebensmitteln bei der Herstellung Farbe, Textur und Volumen und wird zudem als Schlüsselzutat in der alkoholischen Gärung benötigt. Schließlich ist zu erwähnen, dass Zucker schlicht und einfach süchtig machen kann.

Ein entsprechendes Fazit kann sich hier wohl jeder selbst ziehen.

Ich denke, dass es in der heutigen Zeit, in der eben bereits viele Lebensmittel zusätzlich mit Zucker versetzt sind, es ab und zu nicht schaden kann, beim Kochen oder Backen “aktiv” auf Zucker zu verzichten. Das bedeutet jedoch nicht, dass auf den süßen Geschmack verzichtet werden muss, denn es gibt zahlreiche alternative Süßungsmittel, wie z.B.: Agavendicksaft, Honig, Ahorn-, Reis- oder Kokosblütensirup, Stevia, Xylit oder Erythrit.

Schoko-Banane-Erdnuss Smoothie

Nach dieser kleinen philosophischen Ausartung aber wieder zurück zum Rezept!

Für diesen Smoothie brauchst du nur vier einfache Zutaten:

  • Bananen – Natürlicher Fruchtzucker-Lieferant
  • Kakao – Für die cremige Konsistenz und den Schoko-Kick
  • Erdnussbutter – Zutat für den nussigen Geschmack (alternativ Tahin)
  • Milch – Ich empfehle für den ultimativen Geschmackskick Mandelmilch

Wer möchte kann seinen Smoothie noch mit Kokos- und Schokoflocken dekorieren.

Kakao Banane Smoothie mit Erdnussbutter

Smoothie mit Banane Kakao Erdnussbutter

Weitere tolle Smoothie Rezepte findest du auf dem Blog.

Schoko-Banane-Erdnuss Smoothie

Sündhafter und cremiger Smoothie mit Banane, Kakao und Erdnussbutter für alle Naschkatzen unter uns. Besser als jede Tafel Schokolade!
Gericht Getränke
Land & Region Deutsch
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 5 Minuten
Portionen 2
Kalorien 390kcal

Zutaten

  • 2 Stück Banane
  • 4 EL Kakao
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 500 ml Milch

Anleitungen

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmischen bis eine homogene Masse entsteht. Nach Bedarf mit Kokos- und Schokoflocken garnieren.

Pinterest Smoothie Schokolade Erdnussbutter Kokos Banane

(Visited 81 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen