Apple Crumble

Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Streusel-Fans aufgepasst: Klassischer Apple Crumble zählt wohl zu den beliebtesten Süßspeisen der englischen und amerikanischen Küche und darf auch bei uns gerne aufgetischt werden.
Apple Crumble mit nur 6 Zutaten

Apple Crumble erhält seinen Namen durch die knusprig im Ofen gebackenen Butter-Streusel, welche über gezuckertes und gewürztes Obst gegeben werden.

Apple Crumble Jinx Kitchen

Klassischer Apple Crumble

Der klassische Apple Crumble enthält einen Butter-Streuselteig und gewürzte Äpfelstückchen mit Zucker und Zimt. Der Streuselteig besteht aus Butter, Mehl und Zucker, welcher im Ofen knusprig gebacken wird und den Apfel darunter schützt und ein Einkochen der Zucker-Zimt-Masse ermöglicht.

Das Gericht eignet sich super als süßes Frühstück, als Nachspeise zum Mittag oder als Dessert zum Kaffee und Kuchen am Nachmittag.

Gerade in den kalten Herbst- und Wintermonaten gibt es doch nichts besseres als den köstlichen Duft von Zimt und Apfel in der Küche zu haben.

Apple Crumble mit Zimt und Zucker

Alternative Rezeptideen

Das einfache Rezept kann nach Belieben abgeändert und verfeinert werden, z.B. mit Kokos, Rohrzucker oder Vanilleeis.

Als Apfelsorten eignen sich alle Kochäpfel, z.B. Granny Smith, Boskoop, Gravensteiner, Pink Lady, Golden Noble, Elstar oder Jonagold. Je nach Belieben und eigener Vorliebe können süße oder süß-säurliche Apfelsorten für mehr Geschmacksvielfalt verwendet werden.

Wer den Crumblen etwas mehr Crisp verleihen möchte, kann z.B. geeignete Nüsse (z.B. Walnuss, Mandel, Pekannuss) oder Haferflocken untermischen, welche beim Backen schön knusprig werden. Auch die Zugabe von Trockenfrüchten (z.B. Cranberries, Rosinen, Sultaninen) kann dem Apple Crumble nochmal das gewisse etwas verleihen.

Damit die Apfelstückchen nicht braun werden und um die natürliche Säure zu unterstützen, kann das Obst mit ein wenig Zitronensaft beträufelt werden.

Die Obstmasse kann klassisch mit Zimt und Zucker gewürzt werden. Für mehr Geschmackstiefe kann die Würzung durch Kardamom, Muskat oder Ingwer ergänzt werden.

Apfel Crumble

Apple Crumble - So geht's

Die Äpfel waschen und ungeschält in kleine mundgerechte Stückchen schneiden. In einer Auflaufform mit Zucker, Zimt und Zitronensaft vermengen und gut durchmischen.

Aus Butter, Mehl und Zucker einen homogenen Streuselteig kneten. Aus dem Teig kleine Streusel formen bzw. Stückchen abreißen und über die mit dem gewürzten Apfel gefüllte Auflaufform verteilen.

Zubereitung Apple Crumble

Weitere Dessert-Rezepte:

Apple Crumble

Würziges Apfel-Dessert für die kalte Jahreszeit
Gericht Süßspeisen
Land & Region Amerikanisch
Keyword Backen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 3 Portionen
Kalorien 360kcal

Zutaten

Apfelfüllung

  • 2 Äpfel
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Zitronensaft

Streuselteig

  • 80 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker

Anleitungen

  • Äpfel waschen und ungeschält in mundgerechte Würfel klein schneiden. Die Apfelstückchen in eine Ofenform geben und mit Vanillezucker, Zimt und Zitronensaft vermengen.
  • Streuselteig aus Butter, Mehl und Zucker zu einer homogenen Masse kneten. Kleine Streuselstücke vom Teig abreißen und über die Apfelmasse verteilen. Das gesamte Obst sollte bedeckt sein mit Streuselteig.
  • Die Auflaufform für 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen geben.

Notizen

Kann auch super mit einer Kugel Vanille-Eis serviert werden.
Pinterest Apple Crumble Jinx Kitchen

Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Bei Kaufabschluss erhält Jinxkitchen.de eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten




  • Rezepte suchen

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen